Unternehmensgeschichte



Unser Unternehmen hat sich aus einem klassischen Malerhandwerksbetrieb entwickelt. Die Malerei Ebner wurde 1997 von Ebner Günter als Einzelunternehmen gegründet.

Mit der Übernahme der Malerei Kendlbacher im Jahr 2003 konnten wir unseren Betrieb sehr innovationsorientiert weiterentwickeln und mehrere Produkt- und Dienstleistungsbereiche als wesentliche wirtschaftliche Standbeine aufbauen. Aus der Entwicklung heraus sind wir zu einem der größten Malerbetriebe im Land Salzburg angewachsen. Unsere Strategie in Richtung größtmögliche Qualität, Flexibilität und einer Schwerpunktbildung konnte somit bislang erfolgreich umgesetzt werden.

Neben den klassischen Kernleistungen eines Handwerksbetriebs im Malereibereich, wie Malerarbeiten im Innenraum, Fassaden, dekorative Techniken, Beschichtungen von Holz und Fassaden etc. konnten wir eine Spezialisierung im Bereich der Betonspachtelung erreichen. Der Trend zu immer mehr Baulösungen in Fertigbeton bzw. geschalten Ortbeton bedingt eine steigende Nachfrage nach schnellen, qualitativ hochwertigen und zuverlässigen Spachtellösungen. Wir haben uns hier als ein leistungsstarker Systemanbieter spezialisiert und bieten eine umfassende Lösung in diesem Bereich an. (Bspw. spezielle Dünnbettspachtelungen) Wir setzen sehr moderne Spachteltechniken/ -maschinen ein und bieten vor allem auch bei großflächigen Lösungen zuverlässige Komplettleistungen an.

In diesem Bereich sind wir mittlerweile ein führender Spezialanbieter in Österreich geworden und konnten uns auch im Bereich der Bauindustrie eine gute Positionierung aufbauen und einen Markt erschließen.

Einen weiteren Schwerpunkt haben wir bei der Ausführung von Beschichtungen von Böden und Wänden, vor allem im Industriebereich aufgebaut, wo wir mit Epoxidbeschichtungen arbeiten.

Als neue Spezialisierungsstrategie haben wir vor rund 2 Jahren damit begonnen, uns mit der Sanierung von historisch wertvollen bzw. baudenkmalgeschützten Gebäuden intensiv zu befassen. Hier haben wir nach Lösungen gesucht, um vor allem wertvolle Fassaden erhalten zu können und schonend zu bearbeiten. Wir setzen hier mittlerweile ein innovatives Sandstrahlverfahren ein, das in Niederösterreich entwickelt wurde. Dieses sogenannte TORBO-Strahlverfahren nutzt die Sandstrahltechnik - jedoch aufgrund der hohen Staubentwicklung bei großflächigen Fassaden kombiniert mit Wasser. Mit diesem Verfahren können wir sehr schonend Fassaden von Altbauten reinigen und sanieren bzw. auch alte Farbschichten ohne Putzzerstörungen entfernen. Mittlerweile haben wir Know-How in der Anwendung aufgebaut, arbeiten eng mit dem Bundesdenkmalamt zusammen und konnten schon diverse Projekte in Salzburg erfolgreich umsetzen. Mit dieser Spezialisierung streben wir an, über den vorerst regionalen Markt hinauszuwachsen. Bedingt durch die steigenden Sanierungsbedarfe und besonderen Kompetenzen im Umgang mit wertvoller Bausubstanz und den Erhaltungsauflagen sehen wir hier eine spannende Marktnische.

















 
 

Kontakt

Malerei Ebner GmbH
Wiestal-Landesstrasse 41
5400 Hallein
Tel.: +43/6245/84250-0
Fax: +43/6245/84250-11
office[at]ebner-malerei.at

mapStandort & Anfahrt

Wiestal-Landesstrasse 41
5400 Hallein

Anfahrt »